Gratis bloggen bei<br /><a href="http://www.myblog.de">myblog.de</a><div id="end-of-ads"><p align="center"><script type="text/javascript">try { hmGetAd({s:'300x250'}); } catch(a) {}</script></p></div>
Regen

Ich bin irgendwie gerade interessiert am Regen. Es ist nicht so, dass ich fasziniert wäre, weil eigentlich ist Regen ja was alltägliches. Doch so wie es heute und auch die letzten Tage regnet ist ungewöhnlich. Und es ist spannend, die Häuser, die ich mir seit Jahren täglich ansehe auf einmal zu sehen, wie Massen von Wasser daran runterströmen. Es ist so.. anders. So wie mein Leben seit ein paar Wochen. Anders.
22.6.07 19:39


Was hat mir der heutige Tag gebracht?

In letzter Zeit frage ich mich abends oft: Was hat mir der heutige Tag gebracht? Habe ich jemandem geholfen? Habe ich mir selbst geholfen? Habe ich was sinnvolles gemacht? Oder habe ich den Tag mal wieder nur so rumgebracht?

Zu oft bringe ich den Tag einfach nur so rum, und mache nichts produktives. Und das regt mich dann immer auf. Denn wenn ich was tue, geht es mir besser, doch ich bin so unglaublich faul.. Naja. 

22.6.07 17:02


Kein Titel

Gestern den linken Zeigefinger angebrochen, an zwei Fingern Kapsel gestaucht. Autsch. Muss für drei Wochen Schiene tragen.. Dann wird weitergespielt.

 

Aber morgen wird sicher mal wieder super =) 

19.6.07 15:01


Differenzen..

Wieso ist er so anders?

Ihm fällt ein Eiswürfel runter. Wir lachen über dieses kleine Missgeschick. Sein Kopf wird rot, er schreit rum. Nackte Füße klatschen laut auf der Holztreppe die nach oben führt. "Komm wieder her!" "Nein, ich will nicht!". Nackte Füße klatschen auf dem Parkett im ersten Stock. Eine Zimmertür wird zugeschlagen. Kurz danach hört man das gewohnte quietschen, dass von der Hängematte in seinem Zimmer ausgeht. "Komm schon wieder runter!" "Wieso?" "Wir wollen dir was sagen!" "Ich will nicht." "Nun komm schon". Das selbe laute klatschen wieder auf dem Parkett, dann auf der Treppe. Ein motziger kleiner Junge kommt dort herunter gelaufen, das Gesicht immernoch gerötet. "Kennst du eigentlich den Unterschied zwischen "jemanden auslachen" oder "über ein Missgeschick lachen?" "Nein." "Wir fanden es eben nur lustig, wie der Eiswürfel hinuntergefallen ist, wir haben nicht über dich gelacht. Und nun setz dich und iss." "Nein, ich will nicht, ihr hab über mich gelacht!".. Wieder der kleine wütende Junge auf der Treppe, dann dem Parkett. Kurz danach wieder das quietschen der Hängematte..

- Aus dem echten Leben - Mein kleiner Bruder..
 

11.6.07 19:38


Mein Unwissen

Ich kann keinesfalls sagen, dass es mir schlecht geht. Momentan geht es mir wirklich gut. Das einzige was mich immer wieder stört ist Unwissen. Ich kann nicht damit leben. Wenn ich etwas nicht weiß, dann möchte ich es wissen. Dann lese ich nach, oder ich frage nach, oder ich probiere es aus. Nur in dem Fall kann man nicht wissen, was in dem anderen Menschen vorgeht. Ich kenne ihn einfach zu wenig, würde ihn aber gerne, ja sehr gerne, liebend gerne weiter kennenlernen.

8.6.07 00:04


Blaa blaaa blaaaaaa

"Blaa Bla Bluu Blaa" das höre ich ungefähr mittlerweile raus, wenns drum geht. Hab meine Ohren in der Hinsicht auf Durchzug gestellt..
2.6.07 17:08


Ziellosigkeit

Ich dachte es geht bergauf, und ich denke es eigentlich immer noch. Doch ich brauch andauernd neue, kleine Ziele, die ich bewältigen kann, damit ich ein Glücksgefühl bekomme. Und sobald diese Ziele mal für kurze Zeit aussetzen, geht es mir wieder schlecht oder ich bin traurig. Kaum kommt was zum Stillstand, geht es wieder bergab. Und ich hab mich so gefreut.. Was nun? Wo hin? Welches Ziel ist das neue? Was soll ich mir für Pläne machen? Pläne, die auch realisierbar sind, und nicht aus der Luft gegriffen sind. Oftmals brauche ich jemanden, der mich aus den Träumereien zurückholt, und auf den Boden der Tatsachen setzt..
31.5.07 20:25


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]